IGP-Beschichtungspulver – lassen Ihre Architektur nie blass aussehen!

IGP Produkte für die Beschichtung von Fassadenbauteilen aus Aluminium unterliegen neben internen Qualitätssicherungen den Vorgaben und Fremdkontrollen internationaler Gütegemeinschaften, wie etwa der Qualicoat International und/oder der GSB International.

Anforderungsgerechte Einteilungen nach Bewitterungsklassen
Je nach Standort des Gebäudes und Exposition der Bauteile sind Fassadenoberflächen mehr oder weniger starken Einflüssen aus Umweltschadstoffen und klimatischen Bedingungen ausgesetzt. Mit unseren diversifizierten Pulverlacksystemen sind wir in der Lage, für diese unterschiedlichen Beanspruchungen massgeschneiderte Lösungen in drei verschiedenen Bewitterungskategorien anzubieten. In allen Bewitterungskategorien liefern wir verschiedene Glanzgrade und Oberflächenausprägungen in tausenden Standard- und Sonderfarbtönen. Für eine erste Überprüfung Ihrer Qualitätsauswahl beachten Sie bitte auch unsere Qualitätsmatrix oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf für eine eingehende Beratung.

Internationale IGP Standorte
News

  • Systemlackprojekt – Stadler/BLS
    Systemlack-Lösungen schaffen Farbton-Sicherheit und Ästhetik
    > mehr lesen

  • IGP Pulverlacke in Dublin
    Die IGP-DURA®xal 42 classic 35 und IGP-HWFclassic Young Bronze glänzen nun am Bauobjekt in Dublin. Das prestige Projekt besteht aus 7 Gebäuden, wo 17 IGP-Farben zum Einsatz kamen.
    > mehr lesen

  • Emissions-Check für die IGP Pulverlacke
    Eines der Prüfkriterien aller grossen Gebäudezertifizierungsprogramme ist die Messung der möglichen Emission von Stoffen aus einer Oberfläche an die Umgebung. 
    > mehr lesen

IGP Pulverbeschichtung: Pulverlacke für Architektur, Industrie, Transport und Holzwerkstoffe