Für dekorative und reinigungsfreundliche Oberflächen

An Architekturlacke für den Innenbereich werden zwar geringere Anforderungen an die UV-Stabilität gestellt, hingegen meist hohe Ansprüche an eine gute Haftung auf unterschiedlichen Substraten wie Blankstahl, verzinktem Stahl oder auch auf Holzwerkstoffen. Da vielfach Metalloberflächen aufgrund baulicher Gegebenheiten zusammengefügt werden und eine Pulverbeschichtung daher oft nicht möglich ist, entwickelt die IGP Pulverlack AG in Kooperation mit Ihrer Schwesterfirma der DOLD AG strukturell aufeinander abgestimmte Pulver- und Flüssiglacklösungen um werkseitig wie bauseitig immer den passenden Ton zu treffen.
Bild: Atelier West Architekten

Internationale IGP Standorte
News

  • «Zusammen für ein Ziel einstehen – das passt gut zur IGP»
    Seit sieben Jahren ist Laurent Duarte Head of Region South West Europe. Der «Selfmade-Mann» wird Ende des nächsten Jahres pensioniert und erzählt im Interview von seiner Zeit bei IGP. Sein*e Nachfolger*in erwarten spannende Zeiten, da ist sich Laurent sicher.
    > mehr lesen

  • Gaby hält die Fäden zusammen
    Im kommenden Jahr feiert Gaby Bärtschi ihr zehnjähriges Firmenjubiläum. Die gelernte Chemielaborantin hat eine Vorliebe für geschmeidige Prozesse und ein ausgeprägtes Augenmerk für die Qualität. Langweilig? Mitnichten.
    > mehr lesen

  • Dem Leben Farbe verleihen. Ideen entfalten.
    Ein Farbton nach Wahl, in schillernden Nuancen, glatt oder mit der Haptik von Sand oder Stein, uni oder gesprenkelt: Die Pulverlacke von IGP Powder Coatings erwecken Bauten, Maschinen und Möbel zum Leben und eröffnen Ihnen alle Freiheit, Ihre Ideen zu entfalten.
    > mehr lesen

IGP Pulverbeschichtung: Pulverlacke für Architektur, Industrie, Transport und Holzwerkstoffe