Robuste Oberflächen

Wünschen Sie sich mehr Handling-Sicherheit? Mehr Gebrauchsrobustheit?

Mit einem innovativen Entwicklungsansatz verfolgt die IGP das Ziel, Pulverlackoberflächen besonders robust gegen äussere mechanische Störungen auszustatten. Das Innovative daran: Durch die Optimierung der Oberflächen werden die anderen technischen Eigenschaften der Pulverlacke nicht beeinträchtigt. Dies war bisher nicht möglich.

Mit der Technologie für robuste Oberflächen werden Ästhetik und Funktionalität beschichteter Objekte nachhaltig geschützt. Aufgrund der funktionalen Eigenschaften abriebbeständig und kratzresistent werden IGP-Pulverlacke gebrauchstauglicher für beanspruchte Anwendungen in Industrie und Architektur.

Hinweis: Es werden diverse Produktgruppen sowie Farbtöne auf Kundenwunsch mit diesen Funktionen ausgestattet. Ihr zuständiger IGP-Ansprechpartner berät Sie gerne.

 

Internationale IGP Standorte
News

  • Systemlackprojekt – Stadler/BLS
    Systemlack-Lösungen schaffen Farbton-Sicherheit und Ästhetik
    > mehr lesen

  • IGP Pulverlacke in Dublin
    Die IGP-DURA®xal 42 classic 35 und IGP-HWFclassic Young Bronze glänzen nun am Bauobjekt in Dublin. Das prestige Projekt besteht aus 7 Gebäuden, wo 17 IGP-Farben zum Einsatz kamen.
    > mehr lesen

  • Emissions-Check für die IGP Pulverlacke
    Eines der Prüfkriterien aller grossen Gebäudezertifizierungsprogramme ist die Messung der möglichen Emission von Stoffen aus einer Oberfläche an die Umgebung. 
    > mehr lesen

IGP Pulverbeschichtung: Pulverlacke für Architektur, Industrie, Transport und Holzwerkstoffe