Bestens für die Zukunft gerüstet

Alternative Substrate gewinnen zunehmend an Bedeutung in der Pulverbeschichtung – sie erreichen mehr mit weniger. Der Materialanteil von Aluminium wird in Zukunft zugunsten von leichten Bauteilen aus GFK und MDF, das bereits Basis als innovativer Werkstoff hochwertiger Möbel ist, zurückgehen. Die IGP ist auf diese Entwicklung bestens vorbereitet. Schon heute können wir Pulverlacke anbieten die diese innovativen Materialien optimal beschichten. Sie profitieren mehrfach - von einer ökologischen Beschichtung, niedrigen Einbrenntemperaturen und von Pulverlacken die Ihr Design veredeln und dauerhaft funktionell schützen.

Neue Rohstoffe am Markt in Verbindung mit der IGP-Technologie ermöglicht diese (R)Evolution bei Niedrigtemperatur Pulverlacken. Das Einbrennfenster ab 130 °C und Einbrennzeiten von 3 Minuten sind nicht zu vergleichen mit bestehenden Pulvern am Markt!

Das jüngste Mitglied der IGP-RAPIDfamilie ist das IGP-RAPIDcompleteeine (R)Evolution im NT-Pulverbereich. Niedrigere Temperaturen mit sehr kurzen Haltezeiten zeichnen dieses einzigartige Spezialprodukt aus. Neue, bis dahin nicht beschichtbare Substrate werden durch diese neue Technologie beschichtbar.

...loading...
Internationale IGP Standorte
News

  • Systemlackprojekt – Stadler/BLS
    Systemlack-Lösungen schaffen Farbton-Sicherheit und Ästhetik
    > mehr lesen

  • IGP Pulverlacke in Dublin
    Die IGP-DURA®xal 42 classic 35 und IGP-HWFclassic Young Bronze glänzen nun am Bauobjekt in Dublin. Das prestige Projekt besteht aus 7 Gebäuden, wo 17 IGP-Farben zum Einsatz kamen.
    > mehr lesen

  • Emissions-Check für die IGP Pulverlacke
    Eines der Prüfkriterien aller grossen Gebäudezertifizierungsprogramme ist die Messung der möglichen Emission von Stoffen aus einer Oberfläche an die Umgebung. 
    > mehr lesen

IGP Pulverbeschichtung: Pulverlacke für Architektur, Industrie, Transport und Holzwerkstoffe