Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung November 2018

 

1.       Einführung

 

Bei der IGP Pulvertechnik AG (folgend IGP) sind wir bestrebt, die Privatsphäre und Sicherheit unserer Nutzer, Kunden und Lieferanten, sowie deren Vertretern gemäss den einschlägigen Datenschutzregelungen und Vorschriften zu respektieren. Dies gilt für alle Produkte, Dienstleistunden, Anwendungen und Webseiten, die von der IGP und/oder mit ihr verbundenen Tochtergesellschaften bereitgestellt werden, soweit diese als Datenschutzverantwortliche handeln. Unter folgendem Link finden Sie eine Übersicht und Kontaktdaten dieser IGP Gesellschaften:

https://www.igp-powder.com/ueber-uns/verkaufstandorte/

 

2.       Zweck der Seiten

 

Die Webseite enthält Informationen über die IGP, unsere Produkte, Lösungen, Dienstleistungen sowie Karrieremöglichkeiten

 

Auf einigen Seiten finden sich spezielle Formulare, über die interessierte Besucher der Webseite weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von der IGP anfordern können.

Informationen in Verbindung mit dem Bewerbungsportal werden auf der entsprechenden Seite separat vor der Registrierung erteilt.

 

3.       Zweck der Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung legt dar, wie wir mit Ihren Daten verfahren, wenn Sie unsere Seite besuchen

 

Die IGP behandelt personenbezogene Daten gemäss geltenden Datenschutzgesetzen. Dazu haben wir diese Datenschutzerklärung ausgearbeitet. Sie legt dar, wie wir personenbezogene Daten erheben und verarbeiten, wenn Sie (i) die Seite besuchen (www.igp-powder.com oder zugehörige Seiten) oder (ii) mit uns interagieren um die Services zu nutzen, die die IGP auf den Seiten anbietet.

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, welche personenbezogenen Daten die IGP bei der Nutzung der Seiten erhebt, wie diese gesammelt werden und wie und für welchen Zweck IGP diese personenbezogenen Daten nutzt, mit anderen teilt oder an Dritte weitergeben kann.

Der Ausdruck „personenbezogene Daten“ steht in dieser Datenschutzerklärung für jegliche Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (im Folgenden „betroffene Person“).

Diese Datenschutzerklärung ist nicht notwendigerweise eine vollständige Beschreibung unserer Datenverarbeitung. Es ist möglich, dass in bestimmten Situationen andere Datenschutzerklärungen (Allgemeine Geschäftsbedingungen, Teilnahmebedingungen oder ähnliche Dokumente) Anwendung finden.

 

Ihre Anerkennung dieser Datenschutzerklärung

 

Durch die Nutzung der Seiten stimmen Sie zu, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäss dieser Datenschutzerklärung erhoben, verwendet und weitergegeben werden dürfen. Wenn Sie dieser Datenschutzerklärung nicht zustimmen, bitten wir Sie, die Nutzung unserer Seiten zu beenden.

 

4.       Wie wir zu erreichen sind

 

Bei Fragen oder Anregungen bezüglich dieser Datenschutzerklärung, Ihrer personenbezogenen Daten oder der Datensicherheit bei der IGP, können Sie uns wie folgt erreichen:

 

IGP Pulvertechnik AG
Ringstrasse 30
CH-9500 Wil
Telefon: +41 (0)71 929 81 11
Telefax: +41 (0)71 929 81 81

E-Mail: privacy@igp-powder.com

 

5.       Wie wir personenbezogene Daten erheben und verarbeiten

 

Wann und wie erheben wir welche Arten von personenbezogenen Daten

 

Die IGP behandelt personenbezogene Daten gemäss geltenden Datenschutzgesetzen. Wir können im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen, einschliesslich der Nutzung unserer Seiten durch Sie, Ihre personenbezogenen Daten erheben.

Wenn Sie auf elektronische Weise Informationen an die IGP übermitteln (z.B. über ein Online-Kontaktformular, per E-Mail, durch Teilnahme an einer Schulung usw.) ist es möglich, dass Sie zur Angabe bestimmter Informationen aufgefordert werden, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf Kontaktdaten, z.B. Name, Titel, Firma, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Branche.

 

Wir können Daten zu Ihrem Gerät erheben

 

Sie können uns auch Daten zu Ihrem Gerät zur Verfügung stellen. Daten dieser Art werden in vielen Fällen als personenbezogene Daten angesehen, auf die geltende Datenschutzbestimmungen anzuwenden sind. Wenn Sie sich entscheiden, angeforderte personenbezogene Daten zurückzuhalten, können Sie unter Umständen bestimmte Bereiche oder Funktionen unserer Seite nicht nutzen und Ihre Anfrage kann eventuell nicht beantwortet werden.

 

Wir können automatisch bestimmte technische Informationen protokollieren

 

Durch die Nutzung unserer Webseiten werden für Betriebs- und Sicherheitszwecke bestimmte technische und andere Informationen automatisch von Ihrem Computer an uns übermittelt und von uns protokolliert (z.B. Ihre Netzwerkadresse, der Typ Ihres Browsers, die Webseite, von der Sie auf unsere Webseite weitergeleitet wurden). Dies geschieht aus betriebs- und sicherheitstechnischen Gründen und hilft uns, die Nutzung unserer Webseite besser zu verstehen und Inhalte zu optimieren.

 

6.       Zwecke der Datenverarbeitung, Kategorien personenbezogener Daten, Rechtsgrundlagen

 

Die nachfolgende Übersicht gibt Auskunft darüber, für welche Zwecke wir bei der Nutzung unserer Seiten personenbezogene Daten verarbeiten (benutzen, speichern, teilen, etc.), welche Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeitet werden sowie über die Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung.

 

Zweck, Empfänger, Speicherdauer

Kategorien personen-bezogener Daten

Rechtsgrundlage

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Webseite

 

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

-     Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Webseite,

-     Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Webseite,

-     Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität sowie

-     zu weiteren administrativen Zwecken

 

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

 

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

 

 

 

 

 

Art des Web-Browsers, verwendetes Betriebssystem, Domainname Ihres Internet-Service-Providers, ihre IP-Adresse und ähnliches

 

 

 

 

Die Verarbeitung erfolgt gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Webseite.

 

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der genannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Webseite nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

 

Cookies

 

Art und Zweck der Verarbeitung:

Für den Betrieb unserer Webseite nutzen wir Cookies um die technische Funktionsfähigkeit zu gewährleisten.

Bei einem Cookie handelt es sich um eine kleine Textdatei, die bei Aufruf unserer Webseite durch Ihren Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert wird. Wenn Sie unsere Website später erneut aufrufen, können wir diese Cookies wieder auslesen. Cookies werden unterschiedlich lange gespeichert. Sie haben jederzeit die Möglichkeit in Ihrem Browser einzustellen, welche Cookies er annehmen soll, was aber zur Folge haben kann, dass unsere Webseite nicht mehr richtig funktioniert. Ferner können Sie Cookies selbständig jederzeit löschen. Wenn Sie das nicht machen, können wir beim Speichern angeben, wie lange ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden soll. Hier ist zu unterscheiden, zwischen sog. Sitzungs-Cookies und dauerhaften Cookies. Sitzungs-Cookies werden von Ihrem Browser gelöscht, wenn Sie unsere Webseite verlassen oder Sie den Browser beenden. Dauerhafte Cookies werden für die Dauer gespeichert, die wir bei der Speicherung angeben.

 

Die IGP nutzt funktionale Cookies um bestimmte Funktionen, welche Sie nutzen wollen, technisch durchführen zu können.

 

 

 

 

Die meisten Browser, die unsere Nutzer verwenden, erlauben es, einzustellen, welche Cookies gespeichert werden sollen und ermöglichen es, (bestimmte) Cookies wieder zu löschen.  Wenn Sie das Speichern von Cookies auf bestimmte Webseiten einschränken oder keine Cookies von dritten Webseiten zulassen, kann es unter Umständen dazu führen, dass unsere Webseite nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden kann. Hier finden Sie Informationen, wie Sie für einige übliche Browser die Cookie-Einstellungen anpassen können:

Google Chrome

Internet Explorer

Firefox

Safari

 

Kontaktformular

 

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegeben Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Kontaktaufnahme und der anschliessenden Bearbeitung Ihres Anliegens. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

 

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

 

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

 

 

 

 

E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname, Funktion, Firmenadresse, Telefonnummer

 

 

 

Die Verarbeitung der Daten im Zuge einer Schulungsanmeldung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Interessenten (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

 

Die Verarbeitung sonstiger Kontaktaufnahmen erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

 

Bereitstellung erforderlich oder vorgeschrieben:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

Verwendung von Google Analytics

 

Art und Zweck der Verarbeitung:

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA (nachfolgend „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite, wird Google die Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Webseite und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der Webseite. Auf Grundlage der Nutzung der Webseite und des Internets, sollen dann weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden.

 

Profiling:

Mit Hilfe des Tracking-Tools Google Analytics, kann das Verhalten der Besucher der Webseite bewertet und die Interessen analysiert werden. Hierzu wird ein pseudonymes Nutzerprofil erstellt.

 

Empfänger:

Empfänger der Daten ist Google als Auftragsverarbeiter. Hierfür haben wir mit Google den entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

 

Speicherdauer:

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald diese für die Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind.

 

 

 

 

IP-Adresse (gekürzt)

 

 

 

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)

 

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU-U.S. Privacy Shield und Swiss-U.S. Privacy Shield unterworfen

https://www.privacyshield.gov/welcome

 

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen kommen.

 

Widerruf der Einwilligung:

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics

 

Verwendung von Google Maps

 

Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Google Maps wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“) betrieben. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

 

Empfänger:

Durch den Besuch der Webseite erhält Google Informationen, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt über das Sie eingeloggt sind oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung zu Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechter Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile ein Widerspruchsrecht zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

 

Speicherdauer:

Wir erheben keine personenbezogenen Daten durch die Einbindung von Google Maps.

 

 

 

IGP erhebt keine personenbezogenen Daten durch die Einbindung von Google Maps.

 

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen style='font-size:9.0pt'> entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

 

 

 

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Maps und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

 

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier

 

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU-U.S. Privacy Shield und Swiss-U.S. Privacy Shield unterworfen

https://www.privacyshield.gov/welcome

 

Widerruf der Einwilligung:

Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihren Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie unsere Webseite ggf. nur eingeschränkt benutzen.

 

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Webseite kommen.

Eingebettete Vimeo-Videos

 

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir nutzen für die Einbindung von Videos u.a. den Anbieter Vimeo. Vimeo wird betrieben von Vimeo, LLC mit Hauptsitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10077. 

Zweck der Anwendung ist die Einbettung und benutzerfreundliche Darstellung von Videos und Videosequenzen in unserem Webauftritt. Dabei verwenden wir Plugins des Anbieters. Wenn Sie die mit einem solchen Plugin versehenen Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Vimeo-Servern hergestellt und dabei das Plugin dargestellt. Hierdurch wird an die Vimeo-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. 

Sind Sie dabei als Mitglied bei Vimeo eingeloggt, ordnet Vimeo diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus Ihrem Vimeo-Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies von Vimeo löschen. 

 

 

 

 

IGP erhebt keine personenbezogenen Daten durch die Einbindung von Vimeo-Videos.

 

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Vimeo finden Sie unter https.//vimeo.com/privacy/.

 

 

 

 

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Vimeo und dem damit verbundenen Datentransfer zu Vimeo ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

 

Drittlandtransfer:

Vimeo verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU-U.S. Privacy Shield und Swiss-U.S. Privacy Shield unterworfen

https://www.privacyshield.gov/welcome

 

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Webseite kommen.

Bewerbungen über Bewerbungssystem Ostendis

 

Bewerber auf Stellenausschreibungen der IGP werden auf das Online-Bewerbungssystem «Ostendis» der Firma Ostendis AG, Seetalstrasse 35, CH-5706 Boniswil AG verwiesen. Bitte beachten Sie hierzu die Datenschutzbestimmungen von Ostendis.

Mit der Nutzung des externen Bewerbermanagement-Systems kann die IGP die vertrauliche Verarbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen gewährleisten.

 

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck des Bewerbungsprozesses nicht mehr erforderlich sind.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

7.       Automatisierte Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling

 

Wir betreiben weder automatisierte Entscheidungsfindung noch Profiling

 

Die IGP beabsichtigt keinerlei Datenerhebung auf Basis automatisierter Verarbeitungsprozesse um Entscheidungen zu treffen. Darüber hinaus beabsichtigen wir auch nicht, Ihre Daten automatisch zu bearbeiten, um bestimmte Aspekte bewerten zu können.

 

8.       SSL-Verschlüsselung

 

Dem aktuellen Stand der Technik entsprechend, verwenden wir bei der IGP Verschlüsselungsverfahren über HTTPS, um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu gewährleisten.

 

9.       Ihre Rechte

 

Wie erhalten Sie Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und wie können Sie von Ihren anderen Rechten Gebrauch machen?

 

Gemäss geltendem Recht, haben Sie eventuell einige oder alle der folgenden Rechte in Verbindung mit Ihren personenbezogenen Daten. Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie Ihre Anfrage an folgende Adresse senden: privacy@igp-powder.com

 

Dort müssen Sie Ihre personenbezogenen Daten angeben und notwendige Anforderungen erfüllen, um Ihre Identität zu verifizieren (z.B. durch eine Kopie Ihres Personalausweises oder Ihres Führerscheins). Zum Schutz Ihrer Daten wird die Anfrage abgelehnt, wenn kein zweifelsfreier Nachweis der Identität erbracht werden kann.

 

Bitte beachten Sie, dass die IGP Anfragen ablehnen kann, die übertrieben sind oder einen Missbrauch des entsprechenden Rechts darstellen.

 

Bitte beachten Sie ebenfalls, dass einige dieser Rechte beschränkt sein können, wenn die IGP ein vorrangiges Interesse oder die rechtliche Verpflichtung hat, Ihre personenbezogenen Daten weiterhin zu verarbeiten.

 

a.       Zugriffsrecht und Datenübertragbarkeit

 

Sie haben das Recht, eine Rückmeldung darüber zu erhalten, ob die IGP mit auf Sie bezogenen persönlichen Daten arbeitet und wenn das der Fall ist, Zugriff auf eine Kopie davon zu bekommen.

 

Für bestimmte Informationen haben Sie auch das Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

b.      Datengenauigkeit: Recht auf Berichtigung und Recht auf Löschung

 

Sie haben die Möglichkeit, Ihre persönlichen Daten zu berichtigen oder eine Löschung vornehmen zu lassen, vorausgesetzt, dass die geltenden rechtlichen Bestimmungen erfüllt werden. Das Recht auf Löschung unterliegt verschiedenen Ausnahmen, insbesondere in Bezug auf personenbezogene Daten, deren Verarbeitung notwendig ist.

 

c.       Einschränkung der Datenverarbeitung: Recht auf Einschränkung sowie Widerspruchsrecht und Widerruf der Einwilligung

 

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen und wir kommen diesem Widerspruch nach, vorausgesetzt, wir haben keine zwingenden berechtigten Gründe für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

 

In Verbindung mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für direkte Marketingzwecke haben Sie das Recht, einer Verarbeitung jederzeit zu widersprechen (Link zum Abmelden am Ende von jedem Newsletter).

 

d.      Recht darauf, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzulegen

 

Sie haben das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzulegen, insbesondere bei der für Ihren Wohnort zuständigen Datenschutzbehörde oder der federführenden Aufsichtsbehörde für die IGP, namentlich:

 

Für die Schweiz:

Fachstelle für Datenschutz

Kanton St. Gallen

Regierungsgebäude

9001 St. Gallen

Telefon: +41 58 229 14 14

datenschutz.sg.ch

 

10.   Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

11.   Fragen an den Datenschutzbeauftragten

 

Wenn Sie Fragen zu diesen Rechten hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden (privacy@igp-powder.com), der auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung steht. Auf Anforderung teilt Ihnen die IGP möglichst umgehend schriftlich entsprechend des geltenden Rechts mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität fälschliche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin selbstverständlich berichtigen.

 

Internationale IGP Standorte
News

  • IGP-HWFclassic Serie 59 - S
    Robuste Ästhetik für hochwetterfeste Anwendungen
    > mehr lesen

  • Scandinavian Coating 2019, Kopenhagen
    Die führende Messe für Oberflächenbehandlung in Skandinavien
    > mehr lesen

  • NEUES LOGO
    IGP modernisiert ihren Markenauftritt.
    > mehr lesen

IGP Pulverbeschichtung: Pulverlacke für Architektur, Industrie, Transport und Holzwerkstoffe